Teambesprechung

ÜBER UNS

unabhängige Rechtsanwälte

Nicht erst seit der Coronakrise treten die Mängel des Rechtsstaats deutlich hervor. Gerade sozial Schwache kommen selten zu ihrem Recht: die finanziellen Mittel, um einen Rechtsanwalt zu beauftragen fehlen, die staatliche Unterstützung ist gut gemeint, jedoch nicht so gut gemacht, dass ein Rechtsanwalt mit diesen Mitteln kostendeckend arbeiten kann. Viele Betroffene finden keinen passenden Rechtsanwalt, der ihre Interessen wahrnehmen möchte. Ein Strafverteidiger wird nicht selten gar nicht oder nach Vorlieben des entscheidenden Richters bestellt.

Und letztlich auch die eigene Scham und die Angst, dass ihnen niemand Glauben schenken wird, halten gerade die Schwächsten unsere Gesellschaft davon ab, für ihre Rechte einzutreten.

 

Dieser Struktur möchten wir mit unseren neuen Initiative RECHTSPATENSCHAFT entgegentreten.

 

Darüber hinaus möchten wir das Unrecht sichtbar machen, destruktive Strukturen, Machtmissbrauch und Ungerechtigkeiten aufdecken.

In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie über die Verwendung der Mittel, den Verfahrensgang und  unsere Erfolge, sodass Sie als Unterstützer aktiv partizipieren.

Sind Sie Anwalt und möchten einen Fall bewerben, melden Sie sich bitte gerne.

In Kooperation mit KLAGEPATEN

Als Unterstützer erklären Sie sich bereit, dass überschüssige Beträge für andere Rechtspatenschaften verwendet werden dürfen. Sollte Sie hiermit nicht einverstanden sein, geben Sie uns bitte einen kurzen Hinweis.

* Es handelt sich nicht um eine Spende im steuerrechtlichen Sinne. Sie unterstützen mit ihrem Beitrag Rechtsstreitigkeiten von Betroffenen, denen die finanzielle Mittel für eine Rechtsvertretung fehlen.

ddd.jpg
klein.png

Zahlungsweise

 


Möchten Sie unsere Initiative und einen konkreten Fall unterstützen, nutzen Sie bitte das nachfolgend aufgeführte Konto.

 

Alternativ können Sie natürlich auch eine Banküberweisung vornehmen. Bitte schreiben Sie uns in diesem Fall eine NACHRICHT

 

Bitte vermerken Sie im Verwendungszweck "Rechtspatenschaft" und ggf. den Fall, den Sie unterstützen möchten.

 

Als Unterstützer erklären Sie sich bereit, dass überschüssige Beträge für andere Rechtspatenschaften verwendet werden dürfen. Sollte Sie hiermit nicht einverstanden sein, geben Sie uns bitte einen kurzen Hinweis.

 


 

 

KONTAKTIEREN SIE UNS